Mikrowelle: Ich habe gerade eine uralte Samsung Primo Mikrowelle mit der hübschen Bezeichnung "M6236" geschenkt bekommen und kann online keine Bedienungsanleitung finden. Bevor ich jett den Hersteller anschreibe und bis Angfang Januar auf eine Antwort warte: Hat jemand von euch so ein Gerätchen und kann mir sagen welche Stufe wie viel Schmackes hat? Die höchste z.B. finde ich immer recht essentiell. 700? 900? Dreitausendsiebenhundertfünfunddrölfzig?? ;o) =^_^=?

gefragt von Grinsekatze=^_^= am 22.12.2011 um 19:42

Grinsekatze=^_^= antwortet am 22.12.2011 um 19:44

Für alle die die Antwort (nicht ;o) wissen eine kleine Belohnung (Entschädigung):
http://www.2stews.com/2009/05/1-2-3-chocolate-microwave-mug-cake.html
Mjamm! :D
=^_^=
– Bewerten …

RecYcling antwortet am 22.12.2011 um 20:18

Alte Mikrowellen nicht benutzen, sind nicht dicht, Strahlenaustritt, Gesundheitsgefahr, weg damit!

antwortet am 22.12.2011 um 22:03

Ich wuerde ehrlich gesagt auch keine uralte Mikrowelle benutzen wollen -und wenn sich schon im Netz nichts mehr finden laesst... die kosten doch heute neu auch nicht mehr die Welt.

Grinsekatze=^_^= antwortet am 23.12.2011 um 02:28

Wie neu sollte das Gerät denn sein damit es klar geht? Wie ich (durch einfaches Betrachten seiner Rückseite ;o) herausgeunden habe, ist es wohl 1996 hergestellt worden und seine Maximalleistung 750 W - falls ich den Aufkleber richtig interpretiert habe...

"Nicht die Welt kosten" ist übrigens all nice and well, aber hier ist weniger die Welt das Problem, als das "kosten": ;o)
=^_^=
– Bewerten …

Ginkgo antwortet am 23.12.2011 um 09:14

Eben ... auch 50 Euro sind für manche Leute viel Geld ....

Meine Mikrowelle ist, glaube ich, noch älter ... :-)

Von der weiss ich auch nicht wieviel Power sie in den einzelnen Stufen hat ... ist ja auch wumpe ... die Menge an Nahrungsmitteln variert ja ständig und so schwankt die Erhitzungsdauer.

Bei meiner Mikrowelle benutze ich oft die "kurz auftauen Funktion" ... dauert zwar länger ... aber die Speisen werden irgendwie besser warm, durchgehender.

Nicht aussen knalleheiss und innen noch eiskalt ... :-)

Einfach ausprobieren ...
– Bewerten …

antwortet am 24.12.2011 um 03:17

Klar, umsonst ist noch weniger als nicht die Welt... und bei "uralt" hatte ich sofort eine abgeranzte, halbverrostete Mikrowelle aus den 80ern im Kopf.
Ich persoenlich haette kein gutes Gefuehl, aber das kommt von den ganzen Horrostories die man ueber undichte Mikrowellen immer gelesen hat und eigentlich weiss ich auch, dass das Quatsch ist.

Und bei mir ist es, wie Gingko es sagt: ich richte mich da nach Erfahrungswerten und nicht nach Wattzahlen. Ich hab keine Ahnung, wieviel Watt meine Mikowelle hat, ich kann dir aber sagen, dass nach 25 Sekunden der kleine Becher Milch genau richtig warm ist :o)

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!

 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.