was macht ihr mit Spermaflecken im bett? Ständig Bettzeug wechseln oder ignorieren? Oder gleich vermeiden? Wie?

gefragt von Stina1211 am 18.08.2004 um 13:02

michelsberg antwortet am 18.08.2004 um 13:04

Wie?
Enthaltsamkeit...
– Bewerten …

antwortet am 18.08.2004 um 13:05

Ignorieren ... ein Grund wieso ich keine dunkle Bettwäsche habe ... da sieht man alles drauf.

braid_of_gold antwortet am 18.08.2004 um 13:07

ich kannte mal wen, der *hatte* dunkle bettwäsche.

BAH

eine woche nicht gewechselt.

wäre aber schon nach 10 min nötig gewesen.

also, da hilf ignorieren auch nichts.

helle wäsche nehmen, regelmässig wechseln. da will man ja auch irgendwann nicht mehr drin schlafen! – Bewerten …

Stina1211 antwortet am 18.08.2004 um 13:14

also ich habe auch fast nur dunkle Bettwäsche und ignoriere es trotzdem so ca. 3-4 Wochen. Ich finde es zum Beispiel auf weißen leintüchern noch eklig, weil sich da die Flecken so pipighelb verfärben...

Ihr dürft mich jetzt alle eklig finden :)) – Bewerten …

Sandra26 antwortet am 18.08.2004 um 13:19

Als Frau Single bleiben... *gg*

(also vermeiden) – Bewerten …

Bohne antwortet am 18.08.2004 um 13:23

Bettzeugs wechseln!

3-4 Wochen könnte ich da nicht drin schlafen!
– Bewerten …

B@tman antwortet am 18.08.2004 um 13:27

Lebe abstinent.
– Bewerten …

Hexe antwortet am 18.08.2004 um 13:28

...ausschneiden
...hinter glas
...aufheben...für schlechte zeiten
...*ggg* – Bewerten …

antwortet am 18.08.2004 um 13:37

Das wertvollste Geschenk was wir Männern euch machen können ... ein Zeichen unserer Zuneigung und unseres tiefempfundenen Respektes euch gegenüber ... das ist NICHT ekelig !

antwortet am 18.08.2004 um 13:42

.. ist es auch nicht, arndt,
wer sagt' n sowas


trotzdem => wenn vorhanden, Bettzeux wexeln,
tue ich doch auch, wenn ich mit Kaffee rumklexe .. oderso ; o)

antwortet am 18.08.2004 um 13:44

Wer macht Sex schon im Bett? Wie spiessig.

Kathrinsche antwortet am 18.08.2004 um 14:26

arndt getrocknet und 4 wochen alt- wirds aber schon ekelig :/ – Bewerten …

Silberhamster antwortet am 18.08.2004 um 14:31

nach einem jahr einrahmen, um die "leistungen" als moderne kunst zu verscherbeln.
titel "potenz auf cyanblauen träumen" *g* – Bewerten …

Silberhamster antwortet am 18.08.2004 um 14:32

für die kunst muß man auch mal leiden können..... – Bewerten …

bassmatz antwortet am 18.08.2004 um 14:46

Ein großes Handtuch unter euch legen ?
– Bewerten …

sichfragt! antwortet am 18.08.2004 um 14:48

1. waschen

2. nur noch mit Gummi oder was unterlegen!
– Bewerten …

black legend antwortet am 18.08.2004 um 14:54

das bett wechseln :P – Bewerten …

wafi antwortet am 18.08.2004 um 15:10

Ein Kissen drunterlegen. – Bewerten …

Stina1211 antwortet am 18.08.2004 um 15:13

@wafi: Aha?? und was machst du dann mit dem Kissen? das lässt sich ja noch schlechter waschen, oder? – Bewerten …

magic_bibi antwortet am 18.08.2004 um 15:31

Naja.. zumindest ist die Bettwäsche dann nach vier Wochen super gestärkt...
*igittigittigitt*
Ich hab immer Gästehandtücher in Griffweite liegen und somit geht auch nix daneben *fg*. Wenn doch heißt es eben dann, recht bald wexeln.
– Bewerten …

takethebetter antwortet am 18.08.2004 um 15:31

Bei der Hoteldirektion beschweren. – Bewerten …

antwortet am 18.08.2004 um 15:54

Wie ich das hasse beim poppen ein Handtuch unterzulegen und darauf zu ACHTEN das nix danebengeht ...

magic_bibi antwortet am 18.08.2004 um 16:03

Ich für meinen Fall brauche das Handtuch DANACH, weil ich nichts mehr hasse als wenn mir dann das Sperma zwischen den Pöppes (oder sonst wo) rumsabbert. Klar, die Männer sind es ja dann "los" und Frau kann zusehen wie se damit fertig wird. *lach*
– Bewerten …

Gralkor antwortet am 18.08.2004 um 16:08

Kondome schuetzen.
Auch vor Spermaflecken.
Ansonsten: Handtuch drunter legen. – Bewerten …

antwortet am 18.08.2004 um 16:09

Muss ja nicht rumsabbern ... mach halt im Bett eine Gymnastikübung, eine "Kerze", da tropft nix mehr raus .
Bis der Macker wieder Kraft hat ein Handtuch zu besorgen ...
;-)

Sumaru antwortet am 18.08.2004 um 17:08

Bei uns läufts ähnlich wie bei Stina. Wir haben nur dunkle Bettlaken. Flecken werden ignoriert, aber nicht zu lange. Also ich wechsle das Bettlaken nicht gleich am nächsten Tag...

Was machen denn die, die ihre Betten frisch bezogen haben? Nicht poppen, bis wieder mal soweit zum wechseln ist? Oder wechselt ihr zur Not täglich?

Nö, is doch nix schlimmes dran, sieht halt unschön aus, aber nicht lebensbedrohlich ;-) Da muß man dann halt mal durch 1-3 Wochen (und jedesmal geht ja auch nciht was daneben)... dann hat man auch kein schlechtes Gewissen beim poppen mehr, dass was daneben gehen könnte aufs Laken, da kriegt der Fleck halt gesellschaft ;-)

Und Handtücher unterlegen... Wie läuft das denn dann ab? "Hey schatz du bist zu weit links, du bist vom Handtuch gerutscht, so machen wir doch Flecken aufs Laken, erstmal zurück in Ausgangsposition!..."
*BeiderVorstellunggrinsenmuß* – Bewerten …

Baerbel antwortet am 18.08.2004 um 17:27

nach 4-5 monaten gehen die durch die reibung schoan alleine wieder raus... – Bewerten …

Stina1211 antwortet am 18.08.2004 um 18:43

also Handtücher unterlegen finde ich auch ziemlich komisch, und sicher auch unbequem. das verrutscht ja alles, wenn man sich dann bewegt. nee, das ist mir irgendwie zu pingelig. Ein handtuch für danach griffbereit zu haben ist sicher ganz gut. Ganz schlimm finde ich Klo- oder Küchenrollen neben dem Bett!! – Bewerten …

Blossom:) antwortet am 18.08.2004 um 20:06

Was mache ich mit Spermaflecken im Bett?
Auslachen!
Sie haben nicht erreicht, was sie sich vorgenommen hatten. *verhöhn* – Bewerten …

Janu antwortet am 19.08.2004 um 00:40

@ Arndt: dein Gymnastiktipp erinnert mich jetzt grad an die "empfängnisfördernden Übungen" aus the Big Lebowski.. – Bewerten …

antwortet am 19.08.2004 um 00:45

Das möchte ich aber sehen, wer im geilsten Moment jedesmal sagt:
Stopp, Schatz!
Ich muss erst noch die Handtücher unterlegen!

Sowas kommt irgendwie voll daneben.

Cyrano25 antwortet am 19.08.2004 um 03:03

Alles nur eine Frage der Einstellung! - Hab als Teen auch immer Handtücher oder alte T-Shirts beim Sex im Bett gehabt und fand Sperma total ekelhaft. Hab mir gedacht, was für eine blöde, unnötige Einrichtung der Natur, dieses klebrige Zeugs. - Mit zunehmendem Alter fand ich es irgendwann ganz natürlich. Sperma ist schließlich sogar natürlicher als z. B. ein Baumwollbetttuch. - Natürlich muss man trotzdem irgendwann mal waschen, Sperma ist ein Naturprodukt und andere Naturprodukte im Zimmer lässt man auch nicht vergammeln. – Bewerten …

Blossom:) antwortet am 19.08.2004 um 07:47

Ich sag im geilesten Moment: Stopp Schatz! Geh bitte ins Badezimmer
*höhöhö* ;-) – Bewerten …

wafi antwortet am 19.08.2004 um 10:00

@Stina1211 mit dem Kissen kommt die ganze Sache höher und es kann nichts oder nur sehr wenig rauslaufen. Das Kissen kann auch in ein Badetuch oder Handtuch um/eingewickelt werden.
Ist im Hotel/Urlaub bei Bekannten immer eine Überlegung wert.
Viel Spaß! – Bewerten …

Sumaru antwortet am 19.08.2004 um 17:14

Im Urlaub? Da muß ich doch die Betten nicht saubermachen ;-P – Bewerten …

klausfrage2 antwortet am 25.12.2007 um 01:33

Der Mann sollte vor dem Verkehr immer stark färbende Tinte trinken, deren Farbe der Bettwäsche entspricht.
Wenn die Tinte wirklich gut ist, färbt sie auch sein Sperma - und schon sieht man nichts mehr.
Ich glaube hiermit eine Marktlücke entdeckt zu haben.
– Bewerten …

Arndthoch4 antwortet am 26.01.2012 um 23:17

Wie wärs damit: Einfach den Sex Bleiben lassen, zum wichsen ins Bad, nachts bei den Jungens ein Handtuch in die Unterhose ;) – Bewerten …

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!



 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.