>Gefährlich ist´s, den Leu zu wecken, tödlich ist des Tigers Zahn, doch der schrecklichste der Schrecken ist das Weib in seinem Wahn,...< Stammt wohl vom alten Friedrich Schiller, aber wie heißt das Gedicht ?! ?

gefragt von am 05.08.2001 um 10:54

antwortet am 05.08.2001 um 11:40

die Pocke

boyer antwortet am 05.08.2001 um 13:36

das mit dem weib ist wohl männliches wunschdenken... es heisst: "..der mensch in seinem wahn". und in solchen momenten wähnt er dann wohl auch, der titel des gedichts decke sich mit der bezeichnung ein krankheit. in wahrheit handelt es sich um die form in lehm gebrannt - vorerst - aus der denn einst die glocke solle werden. – Bewerten …

antwortet am 05.08.2001 um 20:32

Such doch mal unter: http://members.tripod.de/spangenberg/gedichte/schill00.html#Gedichte 1785-1
Viel Glück und Blaue Grüße von Elise

hippo antwortet am 06.08.2001 um 17:29

Schrecken aller Schüler: Die Glocke:
Gefährlich ist's, den Leu zu wecken,
Verderblich ist des Tigers Zahn,
Jedoch der schrecklichste der Schrecken,
Das ist der Mensch in seinem Wahn.
Weh denen, die dem Ewigblinden
Des Lichtes Himmelsfackel leihn!
Sie strahlt ihm nicht, sie kann nur zünden
Und äschert Städt und Länder ein. – Bewerten …

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!

 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.