Porno im TV: ist das nicht verboten? Heute nacht bei Tele 5 reingezappt, da lief ein Sexfilm, bei dem alles zu sehen war. Gut, Penetration weiss ich nicht, habe auch nicht lange geschaut, aber sonst schon alles?

gefragt von Dr.Müller am 02.04.2006 um 12:30

gargas antwortet am 02.04.2006 um 12:39

ich fand es schon sehr schlimm, wie dieses Tittenmonster bei "Wetten dass" auf der Couch saß – Bewerten …

gargas antwortet am 02.04.2006 um 12:43

...oder wenn zu gar nicht so später Stunde, nach einem Film in einem Privatsender, recht nackte Tussis für Telefonsex werben – so was dürfte nicht sein. – Bewerten …

petunie antwortet am 02.04.2006 um 12:51

laut tele5-homepage:

Im Reich der Sinne
Erotikdrama, J 1976, 96 Minuten, FSK 18

ist also ein spielfilm ab 18 (der film baise-moi lief z.b. auch im kino, und da sieht man auch ziemlich alles).

Kritik:
„Oshima bedient sich sicherlich filmisch eines pornographischen Vokabulars, wenn er beispielsweise immer wieder Kichis erigierten Penis photographiert, aber sein Film selber ist ganz klar keine Pornographie. Des Films Formalismus verlangt schlichtweg nach jener Deutlichkeit, könnte ohne explizitem Sex in sich zusammen fallen. Und andererseits erwecken die Bilder des obsessiven Liebesspiels niemals voyeuristische Lust… ein Meisterwerk“ (www.mitternachtskino.de)

antwortet am 02.04.2006 um 13:18

Und am Freitag kam auf Kabel1 (IIRC) "DreamQuest" (u.a. mit Jenna Jameson) umbenannt in "Sexcalibur" ...

Mal von den pseudopornographischen Filmchen aus Frankreich, die Samstags auf Vox (?) kommen, sind fast alle Sexfilmchen urspruenglich echte Hardcore-Filme, fuer die Ausstrahlung im TV (mehr oder weniger gut) zurecht geschnitten.

Jochen#16 antwortet am 03.04.2006 um 08:31

@Doc Müller:
Wow, cooles Bild!

Gedachte Überschrift: "Gleich regnets Titten!" ;))
– Bewerten …

antwortet am 03.04.2006 um 14:17

Hmmm, dachte ich auch: keine steifen Penise ab einer bestimmten Neigung, keine Mumus bzw, Schamlippen etc. -ist doch alles genau festgelegt.

Wo war das nochmal? ;o)))

ingo_athome antwortet am 03.04.2006 um 22:55

"im reich der sinne " ist ne echte ausnahme. dem hamse anno dunnemals das "kunst" praedikat verliehen, und daher darfste da auch zeigen, wat ansonsten im deutschen fernsehen den erwachsenen vorenthalten wird – Bewerten …

srill antwortet am 27.03.2010 um 09:18

hab den Streifen auch gestern gesehen... also der ging gut ab ab!!! In einer Szene hat er bei ihr im Schritt rumgefummelt, worauf sie sagt: "hab die tage!" und er zeigt erstmal seine roten Finger und leckt die dann ab.
Super war auch ne Szene mit so Holzvogel der erstmal als Dildo diente....
also ich fand den Film echt Revolutionär wenn man sich mal das Produktiondatum anguckt Aber die Japaner hatten uns in Sache liebe machen sowieso immer einiges Voraus.
und den unsere armen Kinder Schwachsinn könnt ihr euch auch sparen, da heute sowieso jeder 10jährige härtere Sachen auf seinem Handy hat. – Bewerten …

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!



 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.