noch ne technikfrage: wie klemme ich einen elektroherd ab?? strom aus, ist schon klar! was ist sonst noch wichtig? da ist doch trotzdem noch strom drauf oder wie war das?

gefragt von Sandra26 am 27.01.2004 um 13:58

Wolfman Jack antwortet am 26.01.2004 um 17:12

sicherung im häuslichen sicherungskasten auschalten oder herausdrehen. – Bewerten …

antwortet am 26.01.2004 um 18:03

Für den Herd gibt es 3 (DREI) Sischerungen.
Dieser wird nämlich mit einem Drehstromanschluß bertrieben.
Es sind da 3x 220V angeschlossen.
Also solltest du, wenn du ALLE 3 Sicherungen raus hast auch keinen Strom mehr am Herdanschluss haben!

Sandra26 antwortet am 26.01.2004 um 18:27

Danke! :))
Ich hab zwar trotzdem dann noch Angst, aber ich werd´s in Angriff nehmen ;)) – Bewerten …

antwortet am 26.01.2004 um 18:36

Nimm 'nen Phasenprüfer und vergewissere dich an JEDEM einzelnen Kabel,
ob nach dem Sicherungen herausmachen auch wirklich kein Strom mehr anliegt!
Schwarz ist normalerweise die Phase (stromführend), blau der Nulleiter und Grün/gelb der SChutzleitre.
Aber ich habe da schon andere Dinge erlebt, wenn unwissende dran rumgepfuscht haben....

Sandra26 antwortet am 26.01.2004 um 18:39

Oh, da muss ich tief inner Werkzeugkiste wühlen... Naja, werd ihn schon finden :))) – Bewerten …

zucky antwortet am 26.01.2004 um 18:49

Puh, Herd ist gefährlich, gell, weil Starkstrom!
Ds schließt Dir auch kein Quelle-Lieferant an, nur ein Elektrofachmann..., und umgekehrt genauso, die nehmen sowas nur mit,w enn's abgeklemmt ist.

Tu Dir nix, gell?!
– Bewerten …

Sandra26 antwortet am 26.01.2004 um 18:51

Ich pass schon auf!! :))

Den soll ja keiner mitnehmen oder so. Küche kommt am Mi... Da muss die halt leer sein und ich find momentan keinen der mir helfen könnte :(( – Bewerten …

antwortet am 26.01.2004 um 18:59

Vergiss aber nicht, die abgeklemmten, losen Kabel in Lüsterklemmen zu stecken und festzudrehen (Zur Sicherheit).

antwortet am 26.01.2004 um 19:26

Warum rufst du kein Bekannten an,der das kann?????Ein 5Euro Schein ist doch wohl ein Witz gegen ein Unfall,den man wirklich vermeiden kann! Es ist mir unbegreiflich,wie naiv immer an solche Arbeiten gegangen wird!!!!
Wird schon gut gehen..... 99mal mag das auch so sein!

antwortet am 26.01.2004 um 19:33

Tja, Querkopf, ich würde es ihr ja auch sofort machen.
Das wäre in 5 min erledigt.
Aber die Entfernung.......

antwortet am 26.01.2004 um 19:40

@Gamma7,davon geh ich doch mal stark aus,das die meisten hier helfen würden,wenn es in der Umgebung wäre!

antwortet am 26.01.2004 um 19:51

@Sandra,falls in deinemWerkzeugkastenwirklich ein Phasenprüfer ist ,so wäre ich doch stark beeindruckt! ;-)
Vielleicht solltest du dich zwischendurch mal melden und sagen wie weit du bist! Das würde ungemein beruhigen! Das du selber dran rumwerkelst, kann ja wohl keiner mehr verhindern :-(

Sandra26 antwortet am 26.01.2004 um 19:54

Ich hab nen Spannungsprüfer ( son´n gelbes Ding mit 2 Kabeln) und nen Stromprüfer...
Damit muss das doch gehen??? Oder??? – Bewerten …

Sandra26 antwortet am 26.01.2004 um 19:56

Mache das heute nicht mehr... habe den ganzen Tag mit putzen und so verbracht.... Nee, mach ich morgen :))) – Bewerten …

antwortet am 26.01.2004 um 19:57

Oh Gott oh Gott ,das gelbe Ding ist wahrscheinlich nur für KFZ-Reparaturen.
Eigentlich sind die rot! Aber ich will jetzt nicht schwarzmalen!!!!

antwortet am 26.01.2004 um 19:59

@Sandra.
Da diese zwei Anschlüsse haben, musst du die auch an zwei Kabel halten.
Die zeigen dann auch an, ob noch Spannung anliegt.
Aber ob die Farb-Norm bei dir stimmt, oder ob da auch ein unwissender rumgepfuscht hat,
macht die ganze Sache sehr risikoreich.
Lass es lieber bleiben.
Die einfachste und effektivste Art wäre mit einem Phasenprüfer.
Der ist auch gut isoliert.
Wenn du doch etwas Skrupel hast, dann lass es lieber bleiben!
Wir wollen Dich hier auf KF noch 'ne Weile lesen können!
;-)

antwortet am 26.01.2004 um 20:00

Sehr gute Idee!!!!!!!! Dann kann ich ja jetzt duschen gehen ,Treppe machen und zu Kira fahren! ;-)
Erzähl das doch mal morgen auf Arbeit! Da wird doch einer unter den Kollegen sein,der sich damit auskennt!!! Und frag in der Nachbarschaft!
Für eine Flasche Bier als Dank hilft dir jeder Mann!!!

Sandra26 antwortet am 26.01.2004 um 20:02

Mannomann ihr scheint euch ja wirklich sorgen zu machen :)))))

Nagut, ich guck morgen noch dass ich jemanden finde der mir hilft, ansonsten warte ich eben bis die Typen mit der Küche kommen... sollen die das für´n extra Trinkgeld machen ;))
Seid ihr jetzt beruhigt??? *ggg* – Bewerten …

antwortet am 26.01.2004 um 20:09

Das machen die auch so!!!!!!!!

Sandra26 antwortet am 26.01.2004 um 20:13

Hmmm, für ne alleinstehende Frau die keine Ahnung von sowas hat bestimmt?!

*hoff* – Bewerten …

Ftee antwortet am 26.01.2004 um 22:16

nimm halt beim ersten Kontakt beim schrauben die hand hinter den rücken... dann kriegst du höchstens nen paar locker geballert, und fällst nach hinten ;)

Dreh die Sicherungen raus, schalte alle Platten an, und wenn sich nichts tut und die kalt, wird auch nix auf den Leitungen sein....

nen Spannungsprüfer (son durchsichtiger Schrauberdreher) wäre allerdings zusätzlich sinnvoll... vorher einmal in die Steckdose (wenn das eine Nasenloch nicht geht, das andere probieren...) zum testen ob der noch OK ist...

Und merk Dir wo welche Farbe war ;) – Bewerten …

Ftee antwortet am 26.01.2004 um 22:17

rechtschreibfehler waren beabsichtigt, ich werde am ende des monats fragen wieviel ich hatte... also merkt sie euch.... – Bewerten …

madaed antwortet am 27.01.2004 um 08:49

Ich würds auch jemanden machen lassen. Starkstrom pack ich nicht an...bei Normalstrom bastel ich gerne und viel, aber NIEMALS Starkstrom... – Bewerten …

mermaid1407 antwortet am 27.01.2004 um 12:55

Ist denn ein normaler Phasenprüfer dem Starkstrom gewachsen? Nicht daß er schmilzt oder so? – Bewerten …

mermaid1407 antwortet am 27.01.2004 um 12:57

Ich hab meinen Herd selber angeschlossen. War kein Problem. Die Stecker waren alle so beschaffen, daß man sie nur auf eine einzige Art reistecken konnte. Wenn das mit den Sicherungen eindeutig ist, sehe ich daher keine Probleme. Laß halt die Sicherungen draußen, bis der neue Herd angeschlossen wurde. – Bewerten …

antwortet am 27.01.2004 um 17:51

Für die Alleskönner unter euch: Die Unwissenden sind sich immer so sicher und die Wissenden sind sich immer so unsicher!
Jeder sollte für sich entscheiden,wo er sich ran traut und wo nicht!
Es sollte aber keiner der Ratgeber hier irgendwann mal sagen:Das hab ich nicht gewollt.....

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!



 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.