Gibt es ein Mindestalter für den Bundeskanzler (höher als 18)?

gefragt von johnnyrocket am 25.09.2005 um 18:19

!?! antwortet am 26.09.2005 um 12:48

Bundeskanzler ist immer ein Mitglied des Bundestages.
Und da das passive Wahlrecht bei 18 Jahren liegt, ist es 18.
Der Bundespräsident (der eine andere Regelung hat, der muss etwas reifer sein(steht im Grundgesetz drin)) kann JEDES! Mitglied des Bundestages zum Kanzler vorschlagen.
OB das Mitglied dann die Mehrheit bekommt, steht auf einem anderen Blatt.

Politikjunk antwortet am 10.08.2006 um 21:21

Das ist Falsch:
1) Ein Bundeskanzler/rin muss nicht ein Mitglied des Bundestages sein.

2) Das Mindestalter beträgt 45. – Bewerten …

Zeitdieb antwortet am 25.12.2006 um 08:33

Ein Mindestalter für den Bundeskanzler? Ich meine nicht, dass es das gibt. Falls doch, wäre ich für eine Quellenangabe sehr dankbar. – Bewerten …

Metallkopf antwortet am 15.04.2009 um 11:17

Es gibt keine besondere Altersbeschränkung für das Amt des Bundeskanzlers. Es gilt die allgemeine Beschränkung für Abgeordnete des Bundestages auf 18 Jahre, die im Grundgesetz geregelt ist. Für den Bundespräsidenten ist hingegen ein Mindestalter von 40 Jahren im Grundgesetz festgelegt.

kaia antwortet am 21.11.2009 um 12:07

Mindestalter beträgt 40 Jaahre
– Bewerten …

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!

 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.