Wie viel Stunden Arbeit braucht man für eine 10-15 seitige Hausarbeit im Studium inkl. Literaturrecherche und eben allem DRUM und DRAN...? Wie verteilt man sich das am besten? (Ich meine damit: wie viele Stunden am Tag sollte man dran arbeiten, wie viele tage die woche, etc.). Braucht das natürlich nur grob angeben, weiß auch, dass das stark vom Thema etc. abhängt.. ich brauche nur einen Richtwert um mich drauf einstellen zu können.... ?

gefragt von janinafr am 12.11.2005 um 01:27

namenloses Etwas antwortet am 12.11.2005 um 22:14

Also bei meinen Uni-Hausarbeiten lief das immer eher in Wellenbewegungen, da gab es Tage, an denen ich viel Gelesenes umsetzen konnte, dann ging tagelang nichts, weil ich auch nicht die richtige Ruhe fand, jobben musste etc. Ich habe für meine Hausarbeiten eigentlich je nach Thema und Dozent zwischen 2 Tagen und 6 Wochen benötigt. Durchschnitt waren 3 Wochen, in denen ich aber nicht jeden Tag daran gearbeitet habe. Es gab 15seitige Hausarbeiten im Grundstudium die mit mehr Arbeitsaufwand verbunden waren als 25-30seitige im Hauptstudium.

Literaturrecherche beginnt ja meistens schon bei der Erstellung des Referats vorher (wenn's eine schriftliche Ausarbeitung eines Referats ist). Ansonsten fang mit der Lit-Suche wirklich frühzeitig an, weil die Fernleihen oft 2 Wochen auf sich warten lassen. Erstmal sammeln und sortieren, was brauchbar ist. Dann nimm Dir 3 Tage, um Dich ins Thema einzulesen und ein Konzept zu erstellen. Oft ist das Füllen der vorgenommenen (Unter-)Kapitel dann größtenteils einfach. Nur Einleitung und vor allem Schlussbetrachtung brauchen ihre Reifezeit.
– Bewerten …

Rosa Elefant antwortet am 12.11.2005 um 23:24

Wie du schon sagst,es hängt immer sehr stark vom Thema der Arbeit, vom Anspruch des Profs und natürlich auch von Deinem eigenen Anspruch ab. Ich würde zwischen 2 und 6 Wochen rechnen je nachdem wieviel Du nebenher noch machst. Auch die Arbeitszeit an einem Tag kann stark variieren. Zwischen einer und acht Stunden. Nimm Dir für den Anfang lieber zuviel Zeit als zu wenig und finde in aller ruhe Dein Hausarbeitstempo raus. Viel Erfolg. – Bewerten …

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!

 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.