ich möchte einen austausch nach kolumbien machen nur wie?und vorallem ich bin erst 13?

gefragt von Lollo93 am 16.06.2007 um 11:56

antwortet am 16.06.2007 um 13:01

...das geht dann wohl nur mit Zustimmung deiner Eltern. Also musst du dich schon an sie wenden. Ohne sie geht gar nix.

hillu antwortet am 16.06.2007 um 13:51

Schüleraustausch für ein paar Wochen ist nicht sinnvoll, ein halbes Jahr würde ich als absolutes Minimum sehen, damit es sinnvoll ist.

Und das geht frühestens mit 15 oder 16.

Ich finde es aber gut, sich da vorab schon mal Gedanken dazu zu machen.

Austausch mit Südamerika macht z.B. das Deutsche Youth for Understanding Komitee e.V. ( http://www.yfu.de/ ). Derzeit wohl nicht nach Kolumbien, aber warum soll es unbedingt Kolumbien sein? – Bewerten …

Leddi antwortet am 16.06.2007 um 13:55

Informier dich mal gründlich, es gibt so viele Agenturen, die Sprach- bzw. Austauschreisen anbieten. Achte dabei auf seriöse Agenturen! Wenn deine Schule schon Erfahrungen mit bestimmten Agenturen hat, oder es Schüler bei euch gibt, die das selbe gemacht haben, frag die!
Aber ohne die Zustimmung deiner Eltern geht wirklich nichts. Ich vermute aber, dass es in 2-3 Jahren leichter für dich sein wird, für ein Jahr ins Ausland zu gehen. Kolumbien ist ja auch nicht so ohne. – Bewerten …

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!

 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.