Wie heißt das Gegenteil (Antonym) von "begünstigen"?

gefragt von sImOLf am 01.06.2008 um 21:50

loetho antwortet am 01.06.2008 um 21:53

Enterben ;-) – Bewerten …

Jenkins antwortet am 01.06.2008 um 22:47

benachteiligen würde ich sagen – Bewerten …

kira-arkti antwortet am 01.06.2008 um 23:01

übervorteilen
– Bewerten …

antwortet am 02.06.2008 um 09:06

benachteiligen
erschweren
behindern, verhindern
hintanstellen, vernachlässigen
aufschieben
schädigen

sImOLf antwortet am 06.06.2008 um 15:40

OK, der Satz war so was wie "Trockenheit kann Brände begünstigen, Nässe kann sie ..." (natürlich nicht so trivial)
Ihr könnt jetzt selbst wählen, wer am besten getroffen hat ;-) – Bewerten …

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!

 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.