Was ist Toleranz?

gefragt von Mareike am 24.07.2001 um 16:31

antwortet am 24.07.2001 um 16:50

1. andere "KF´ler" auch zu Worte
Schrift) kommen lassen
2. Gewisse Regeln gelten lassen
3. wenns mal nicht so war, einfach
drüber wegschauen
4. eine Phase der Erleichterung
5. ein friedensstiftender Kompromiss, denn: oftmals könn(t)e krieg jedweder art, ob zwischen männlein und weiblein oder politischen grössen eben durch "TOLERANZ" verhindert werden, wenn nur nicht die Sturheit so ausgeprägt wäre !
6. eine nonverbale Form sich auszudrücken ohne vielleicht etwas zu sagen/zu schreiben. ich denke da: der kenner geniesst und schweigt (dieser satz trifft miunter auch für toleranz zu)
7. tja, die anderen wollen bestimmt auch mal....
:-))

antwortet am 24.07.2001 um 16:57

hallo mareike, hab noch was gefunden:

1.) Toleranz [WB]
auch tolerantes Verhalten, Duldsamkeit; Intoleranz; zulässige Abweichung von Maßen; ...

2.) Toleranz (Ökologie)
Toleranz, [die; lateinisch], die Fähigkeit von Organismen, einen schädigenden Einfluss zu ertragen

3.) Toleranz (Theologie)
Toleranz, [die; lateinisch], Duldung, Duldsamkeit; die Respektierung der Meinungen, Wertvorstellungen ...

4.) Toleranzbereich [WB]
Bereich, innerhalb dessen Abweichungen von vorgegebenen Sollwerten noch zulässig sind

5.) Toleranz (Numismatik)
Remedium, gesetzlich zulässige Fehlergrenze des Münzgewichts.

6.) Toleranz (Maschinenbau) die bei der Fertigung zugelassene Maßabweichung, die nach den jeweiligen Funktionsbedingungen eines Bauteils vorgeschrieben und als das zulässige Größt- und Kleinstmaß angegeben wird (Grenzlehre). Auch Passung, ISO.

7.) Näheres hierzu auch unter: http://www.wissen.de/

:-))

mo1 antwortet am 24.07.2001 um 16:59

Leben und leben lassen. – Bewerten …

antwortet am 24.07.2001 um 18:59

Hallo Mareike,

das ist eine gute Frage. Ich versuch es kurz mit eigenen Worten, ohne obiges zu wiederholen:

Toleranz ist, wenn man anderen Wesen Freiraum in jedweder Hinsicht gibt, den sie brauchen um sich selbst zu entfalten, ohne dass dabei irgendwelche Persönlichkeitsrechte eingeschränkt werden (ich mein damit tolerieren ist gut aber es gibt Grenzen). Es wird leider zu oft praktiziert, dass bei Intoleranz gegen einen selbst, man selbst nicht mehr tolerant gegenüber anderen ist.
Toleranz ist den nötigen Respekt gegenüber dem aufzubringen, was man selbst nicht versteht, verstehen kann.

Jaja, ich weiss so weit daneben lag ich mit meinen Antworten noch nie ;=(

antwortet am 24.07.2001 um 22:45

Tolerant ist man,wenn man es schafft:Über den eigenen Tellerrand hinwegzuschauen,Neues nicht zu fürchten und Andersartiges zu akzeptieren.

antwortet am 25.07.2001 um 14:11

Tolernaz = H6/h7

antwortet am 25.07.2001 um 18:42

@Hakkush,Hä? Zuviel an der Wasserpfeife gezogen oder hast Du ne neue Geheimsprache entwickelt??:-))

sabinchen antwortet am 25.07.2001 um 22:41

toleranz heißt für mich, das jeder die freiheit hat zu glauben, was er will. – Bewerten …

fabola antwortet am 27.07.2001 um 11:51

für mich ist jemand tolerant, der genügend respekt und einfühlungsvermögen besitzt um auf die wünsche anderer einzugehen und dies dann auch macht. es hat auch viel mit aktzeptanz zu tun. – Bewerten …

valati antwortet am 08.08.2001 um 14:11

Gelten lassen, Dulden, Nachsicht. – Bewerten …

Du weißt die Antwort auf diese Frage? Klasse. Dann schreibe sie jetzt sofort hier rein. So eine Chance etwas Gutes zu tun, kommt nicht alle Tage!



 

Die unter kurzefrage.de angebotenen Dienste und Inhalte werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Rechtlichen Hinweise.